Landverpachtung in der Weggemeinschaft: Stellungnahme von Pfr. Daniel Wenzel

acker 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den vergangen Monaten sind bzgl. der Landverpachtung in unserer Weggemeinschaft Behauptungen verbreitet worden, die nicht im vollen Umfang korrekt sind. Um weiteren Spekulationen entgegen zu wirken, nehme ich auf diesem Weg öffentlich Stellung:

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts handelt der Kirchenvorstand (in jedem Ort) rechtlich selbständig und eigenverantwortlich. Unsere Pachtverträge sind zeitlich begrenzt und tragen ein Auslaufdatum mit dem Hinweis, dass es keiner weiteren Kündigung bedarf. Selbstverständlich informieren wir die Landwirte vorzeitig, wenn wir beabsichtigen ein Pachtverhältnis zu beenden. Die Pachtverträge sind befristete Geschäftsbeziehungen, die keinem Bestandsschutz unterliegen.

Aus Gründen der Transparenz sind wir in den letzten Jahren dazu übergegangen, in den einzelnen Orten allgemeine Kriterien zu formulieren, nach denen wir aus der Vielzahl der Bewerber unsere Vertragspartner auswählen.
Sicherlich sind die örtlichen Gegebenheiten unterschiedlich und die Formulierungen differieren – gemein ist allen Orten das Bemühen um ‚harte Kriterien‘, die den lokalen Bewerbern gerecht werden und überprüfbar sind. Ggf. bilden ältere Pachtverträge (die wir natürlich nicht vorzeitig kündigen) oder Kirchenland aus Stiftungen (das mit Auflagen der Stifter versehen ist) Ausnahmen. Die im Ort beschlossenen Kriterien sind den Pächtern bekannt und werden konsequent - natürlich ohne Ansehen der Person - angewendet.

Die rechtliche Unbedenklichkeit unseres Handelns wurde jüngst (aufgrund eines Beschwerdebriefes an Bischof Dieser) von der Rechtsabteilung des Bischöflichen Generalvikariats geprüft und mit Schreiben vom 16.10.2016 bestätigt.

Ich hoffe hiermit zur Klärung beigetragen zu haben - sollten noch Fragen offen sein, stehe ich selbstverständlich für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Daniel Wenzel, Pfr.

Einsatzpläne

 ... unserer Ministranten, Lektoren und Kommunionhelfer finden sich auch auf unserer Homepage. Sie stehen rechts im Downloadbereich InfoLaden im Ordner Einsatzpläne bereit. Diese Dateien sind mit gleich bleibenden Passwörtern geschützt, die den Messdienern, Lektoren und Kommunionhelfern bekannt gegeben werden.

 

 

Anregungen - Wünsche - Kritik?

Unser Webredakteur, Diakon Thomas Hoff, freut sich über jede Rückmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Homepage wurde zuletzt aktualisiert am 30. Mai 2017.